Schlangensterne


Schlangensterne

Schlangensterne (Ophiuroidĕa), Klasse der Stachelhäuter (s.d.), sternförmig, mit meist fünf langen Armen; meist getrenntgeschlechtig, mit freischwimmenden Larvenformen [Pluteus-Larve eines S. auf Tafel: Entwicklungsgeschichte I, 9]. Zwei Ordnungen: Ophiūrae, mit unverzweigten, und Euryălae, mit verzweigten, mundwärts einrollbaren Armen; zu erstern gehört die Gattg. Ophiura, zu letztern die Gattg. Gorgonocephălus (Astrophȳton [A. caput Medūsae Retz., Medusenkopf, Abb. 1639], in den nördl. Meeren heimisch). – Vgl. Lyman (engl., 1865 u. 1882).


http://www.zeno.org/Brockhaus-1911. 1911.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schlangensterne — Olivgrüner Schlangenstern (Ophiarachna incrassata) Systematik Abteilung: Gewebetiere (Eumetazoa) …   Deutsch Wikipedia

  • Schlangensterne — Schlangensterne,   Ophiuroidea, Klasse der Stachelhäuter; etwa 1 900 im Meer (von der Küste bis in 7 000 m Tiefe) lebende Arten, fossil seit dem Unterordovizium bekannt, mit fünf, seltener sechs oder sieben schlanken, bis zu 70 cm langen Armen,… …   Universal-Lexikon

  • Schlangensterne — Schlangensterne, s. Seesterne …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Schlangensterne — ⇒ Ophiuroidea …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • Schlangensterne — ↑Ophiuroiden …   Das große Fremdwörterbuch

  • Ophiuroidea — Schlangensterne Olivgrüner Schlangenstern (Ophiarachna incrassata) Systematik Abteilung …   Deutsch Wikipedia

  • Schlangenstern — Schlangensterne Olivgrüner Schlangenstern (Ophiarachna incrassata) Systematik Abteilung …   Deutsch Wikipedia

  • Echinoderm — Stachelhäuter Schlangenstern Systematik Reich: Vielzellige Tiere (Metazoa) Abteilung …   Deutsch Wikipedia

  • Echinodermata — Stachelhäuter Schlangenstern Systematik Reich: Vielzellige Tiere (Metazoa) Abteilung …   Deutsch Wikipedia

  • Echinoderme — Stachelhäuter Schlangenstern Systematik Reich: Vielzellige Tiere (Metazoa) Abteilung …   Deutsch Wikipedia